Ausstellungen

„Traumhaftunwirklich“

Ausstellungsbeteiligung an der Kreisausstellung des Fördervereins Bildende Kunst Ostholstein e.V. 2020 „Traumhaftunwirklich“

BLAU kann Spuren von ROT enthalten, 5.7. – 27.7.2019

Kunstraum K70, Engelsgrube 70, 23552 Lübeck

In ihrer Manufaktur für Farbträumer setzt die Musikerin nikal
Inspirationen aus Texten oder Textfragmenten in Rhythmus und Farbe um.

Vernissage mit Musik am 5.7.2019, 18 Uhr
Öffnungszeiten : donnerstags + freitags 16 – 19 Uhr, samstags 11 – 14 Uhr
Finissage: 26. 7. 2019, 18 Uhr

Jiddarija, vom 13.10. – 7.11.2015
Osnabrueck, Stadtbibliothek, Am Markt
Eröffnung und Einführung: Di, 13.10.2015, 17:30 Uhr – Eintritt frei
Details (Seite 10)

Salaam Lübeck vom 16.5. – 16.8. 2015                                                             Muslimisches Leben in der Hansestadt, Kunsthalle St. Annen    

100_8394Neben zahlreichen Exponaten zeigt die Ausstellung auch 10 Bilder aus der Sammlung “Jiddarija”, die auf dem gleichnamigen Gedichtband von Mahmoud Darwish fußt. Am Donnerstag, den 25.6. 2015, um 19 Uhr hält Heidi Niehaus in der Kunsthalle St. Annen einen Vortrag über das literarisch-kalligraphische Projekt.

Jiddarija – Begegnung von arabischer und westlicher Kalligraphie
Gemeinsame Arbeiten von Heidi Niehaus und Yasser Saymeh
2011-2013 in Bethlehem, Palästina zu dem Poem “Jiddarija” von Mahmoud Darwish
25 .5. 2014 – 6. 7. 2014
(Montag-Freitag  8 -17 Uhr, Samstag  8 -15 Uhr, Sonntag geschlossen)

Zwischen 2010 und 2013 lebte Heidi Niehaus in den Palästinensischen Gebieten. Dort entstand eine Kooperation mitdem Kalligraphen Yasser Saymeh zu dem Poem “Jiddarija”  von Mahmoud Darwish, dem einflussreichsten Lyriker Palästinas. Die Formensprache von Heidi Niehaus entsteht aus der Bewegung und Dynamik des Schreibens mit farbigen Tuschen, Yasser Saymeh setzt arabische Schriftzeichen als Kontrapunkt hinzu. In jedem Bild haben beide Künstler gearbeitet. Jedes Bild ist somit auch eine Begegnung: europäische Frau begegnet arabischem Mann, Christin begegnet Muslim, europäische und arabische Ästhetik treffen aufeinander. Die philosophische Klammer bildet das große Poem, das Mahmoud Darwish nach seiner Nahtod-Erfahrung 1999 geschrieben hat.

Vernissage
Sonntag, den 25.5. 2014 um 14.30 Uhr im Kloster Nütschau (bei Bad Oldesloe) Kloster Nütschau, Haus St. Ansgar, Schloßstr.26, 23843 Travenbrück
Hinweise zur Austellung (Aktuelles/Veranstaltung) sowie zur Anfahrt: www. Kloster-nuetschau.de

From 24 March, 6 p.m. – 7 April 2013: „The Mural“, Mahmoud Darwish Museum Ramallah

Einladung Ramallah arabMahmoud Darwish´s anthology „Mural“ acted as a philosophical bridge between Heidi Niehaus (Beit Jala/Bad Schwartau) and Yasser Saymeh (Bethlehem), which translated into a new concept of working together on one and the same picture of art: here a Western experimental calligraphy, there a venture to reinterpret the traditional Arabic art of writing.

How to get there: From Qalandia you go to the center of Ramallah (Manara Place),then find the main road to the west: Jaffa Street. Turn left into Khalil street as you have Abu Raya Center (hospital ? with blue glass on your right). The turn off is one after a traffic light. Follow the road straight past Ramallah Cultural Center Palace.

2012, Room for Hope / Music for your eyes, USA

A cooperation of  the German artist Nikal and the Palestinian calligrapher Yasser  Saimeh. Western free calligraphy  has led to a rhythmical composition and is answered by the well disciplined Arabic calligraphy including an individually developed  arabesque. Both artists have taken the words from „Mural“, a philosophical poem by the late Palestinian poet Mahmoud Darwish. The words are: „My language a metaphor for metaphors“ (English calligraphy) and „nothing leads to nothing“(Arabic calligraphy/Farsi).

December 2011 – January 2012: Diyar, Palestine

Diyar Consortium Cordially invites you to attend the opening of An Exhibition entitled “Music for your Eyes” – Calligraphic Bridges on Mahmoud Darwish’s last book “Mural” by the German Artist Heidi Niehaus and the Palestinian Calligrapher Yasser Saymeh

The exhibition will be opened with music by Hans Niehaus On Friday, December 2, 2011 at 4:00 pm In Al-Kahf Gallery-Dar Annadwa The exhibition ends January 13, 2012.